Kontakt zu uns

Kirchenbüro
Martina Leiendecker
An der Masch 26
Di, Mi, Fr 10:00-12:00 Uhr,
Do 15:00-17.30 Uhr.
Tel.: 05132-837077
Fax: 05132-837078
kg.matthaeus-lehrte@evlka.de

Web-Admin:
admin@matthaeus-lehrte.de

Unsere Adressen und Telefonnummern

9. Dezember 2007
Empfang für Zustifterinnen und Zustifter zum Jahrestag der Matthäus-Stiftung Lehrte
Vor einem Jahr, am 9. Dezember 2007, gründete die Matthäus-Kirchengemeinde die Matthäus-Stiftung Lehrte.
Der “erste Geburtstag” der Stiftung wurde am 14. Dezember 2008 gefeiert: Im Anschluss an den Adventsgottesdienst kamen Zustifterinnen und Zustifter  der Matthäus-Stiftung  mit dem Stiftungsvorstand und Vertreterinnen und Vertretern der des Kirchenvorstandes im Kirchenzentrum am Markt zusammen, um bei Musik, Märchen und leckeren Kleinigkeiten in entspannter Atmosphäre miteinander über die Gemeinde, die Stiftung und die Zukunft ins Gespräch zu kommen.
Den seit der Stiftungsgründung neu hinzugekommenen Zustifterinnen und Zustiftern wurde diesem Rahmen ihre Urkunde ausgehändigt.
Klaus-Dieter Urban, der Vorsitzende des Stiftungsvorstands, berichtete über die Aktivitäten des ersten Jahres: den Stand mit “Stiftungstee” auf dem Gemeindefest, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, den Kontakt zum Kirchenvorstand, das aktuelle Stiftungskapital (gut 70.000 Euro) und Weihnachtsgrußkarten-Aktion in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten der Gemeinde.
Anhand des Logos der Stiftung erläuterte Pastorin Ute Schneider-Smietana: Die Stiftung ist für die Gemeinde wie ein “Versorgungsschiff”, mit allem an Bord, was gebraucht wird. In der Mitte unseres Schiffs ist Christus, der uns leitet und lenkt, Mast und Segel zugleich ist.
Die Zusstifterinnen und Zustifter nahmen bei kleinen Leckereien die Gelegenheit wahr, sich auszutauschen und Vorschläge für neue Projekte zu machen - umrahmt von beschwingter Musik und von Geschichten des Märchenerzählers Mike O’Farrell, die nachdenklich stimmten und immer wieder guten Grund zum Lachen gaben...




Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

Jene, die fern sind, werden kommen und am Tempel des HERRN bauen.
Durch Jesus Christus werdet auch ihr mit erbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist.