Auch außerhalb unserer Gemeinde gibt es eine Welt, die wir nicht vergessen sollten.

Dafür blicken wir über den Tellerrand:

Wir haben eine Partnerschaft mit den ev.-luth. Gemeinden in Johannesburg (Südafrka).

Menschen, die verschiedenste Probleme haben, können sich von und bei uns beraten lassen.

Und wir vergessen auch die Kinder nicht, die mehr als 25 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl unter den Folgen leiden.

Weitere Informationen finden Sie links im Menue.

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

Jakob sprach: Lasst uns nach Bethel ziehen, dass ich dort einen Altar errichte dem Gott, der mich erhört hat zur Zeit meiner Trübsal und mit mir gewesen ist auf dem Wege.
Sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles.