Chor der Matthäus-Kantorei

Ein neues Jahr hat begonnen. Manch einer mag nun nach einem neuen Ort suchen, sich mit seiner Stimme und Freude einzubringen, dabei in netter Gemeinschaft mit Anderen hochwertige Chorliteratur kennenzulernen und aufzuführen.

Die Matthäuskantorei Lehrte freut sich über neue Sängerinnen und Sänger.                                                                       
Gutes Blattsingevermögen sollte für die Erarbeitung der Werke mitgebracht werden, muss jedoch nach Rücksprache mit der Chorleitung nicht unbedingte Voraussetzung für die Chorteilnahme sein. Ein Einstieg in den Chor bietet sich immer zu Beginn eines Projektes an.  Nach einigen Proben wird gemeinsam die Stimmzugehörigkeit besprochen.

Die Matthäus-Kantorei Lehrte

  • singt 4-8 stimmige Literatur (Barock bis 20. Jahrhundert)
  • ist eine fröhliche Gemeinschaft, die gepflegt wird z.B. durch Fahrradtour mit anschl. Grillen, Wochenend-Chorfreizeit zur Vorbereitung auf ein Groß- Projekt, gemeinsame Theaterbesuche, Chorfahrten (Rhön, Halle, Königslutter).
  • bietet professionelle Stimmbildung – einzeln und chorisch
  • hat einen Chorbeirat als Bindeglied zwischen Chor und Chorleitung

Die Matthäus-Kantorei tritt auf:

  • an besonderen kirchlichen Feiertagen
  • im Kantatengottesdienst
  • bei besonderen Anlässen von Chormitgliedern
  • jährlich einmal mit einem Groß- Projekt (Konzert, Oratorium), in den vergangenen Jahren u.a. Bach: Weihnachtsoratorium, Rutter: Magnificat; Händel: Messias

 Gruppenbild Chor auf Freizeit

Das Wichtigste :

Geprobt wird dienstags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Im Kirchenzentrum an der Masch 26 in Lehrte.

Wenn Sie mitsingen möchten, rufen Sie gerne an!

Anmeldungen und weitere Auskünfte bei:
Kantorin Birgit Queißner Tel. 05132 825638,
e-mail:  birgit.queissner@kirchenkreis-burgdorf.de

 

 

 

Chor bei einer Probe

 

 

 

 

   
   
   
   
   
   
   

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

Der HERR, dein Gott, wird dir Glück geben zu allen Werken deiner Hände.
Gott ist?s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.