Die Seele laufen lassen - die Seele füllen

Das Pilgerprojekt richtet sich an diejenigen, die zusammen mit anderen neue Erfahrungen sammeln wollen:

• die aufbrechen und den Alltag hinter sich lassen wollen
• die sich den Herausforderungen des Pilgerns stellen wollen
• die die Einfachheit erproben wollen
• die Stille und Entschleunigung suchen
• die nach neuen Wegen der Spiritualität suchen wollen
• die die Seele laufen lassen und füllen wollen

Wir pilgern ökumenisch: Teilnehmer können evangelisch, katholisch oder freikirchlich sein. Auch wer keiner Kirche angehört, sich aber auf die spirituelle Ausrichtung des Projektes einlassen kann, ist eingeladen teilzunehmen.

Machen wir uns gemeinsam auf den Weg!
Susanne Hilmer-Anke und Andreas Anke

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

Jene, die fern sind, werden kommen und am Tempel des HERRN bauen.
Durch Jesus Christus werdet auch ihr mit erbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist.