Die Matthäus-Kirchengemeinde ist Trägerin von zwei Friedhöfen in der Lehrter Kernstadt.

AF-Kapelle-Ostseite-WebKapelle Alter FriedhofDer “Alte Friedhof” liegt im Wohngebiet zwischen Feldstraße und Eichenweg. Der Friedhof und die kleine Backstein-Kapelle wurden 1885 als Ersatz für den still gelegten Friedhof an der Nikolauskirche eingeweiht. Das Grundstück wurde von den Lehrter Landwirten zur Verfügung gestellt.

Der "Neue Friedhof" wurde 1927 eröffnet. Die Anlage umfasst gut sieben Hektar und ist als Parkfriedhof angelegt. Die große Kapelle, erbaut 1930, liegt zentral und weist vor allem in der Innenausmalung Besonderheiten auf. Kapelle-Neuer-Friedhof-West

Kirchenvorstand, Leitung und Mitarbeiter der Friedhöfe legen Wert auf eine angemessene Gestaltung der Anlagen und eine kostendeckende Gebührenordnung. Die Anlagen werden nach den geltenden Vorschriften und Umweltschutzrichtlinien gepflegt.

 

NF-Engel-am-GrabAuf beiden Friedhöfen befinden sich besonders gestaltete Skulpturen und historische Grabdenkmäler.
Für Gefallene der beiden Weltkriege, für Bombenopfer und für Zwangsarbeiter wurden auf beiden Friedhöfen Gedenkstätten eingerichtet.

Kontakt:
Am Stadtpark 16,
31275 Lehrte
Tel.: 05132 - 2266
Mail: friedhof.lehrte[at]kirchenkreis-burgdorf.de

 Nähere Informationen finden Sie auf der Seite der beiden Friedhöfe

 

Kontakt:
Am Stadtpark 16,
31275 Lehrte
Tel.: 05132 - 2266
Mail: friedhof.lehrte[at]kirchenkreis-burgdorf.de

 

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

Jeder Stiefel, der mit Gedröhn dahergeht, und jeder Mantel, durch Blut geschleift, wird verbrannt und vom Feuer verzehrt.
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, auf dass es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.